Trauerfeiern - Abschied nehmen - Erinnern


"Alles was uns bestimmt ist, geschieht so, wie es uns bestimmt ist."

Der Abschied von einem geliebten Menschen fordert unsere Seele, unseren Geist und unseren Verstand auf nahezu unvorstellbare Weise. Neben dem Schmerz und einer Unendlichkeit die uns im Moment des Abschiedes kaum zu bewältigen erscheint, sind in kurzer Zeit viele formale Dinge zu entscheiden und zu erledigen.

Herzensworte begleitet und unterstützt Sie dabei, für Ihren Lebensmenschen eine würdevolle und wertschätzende Abschiedszeremonie zu gestalten.

Das beginnt bei der besonderen Form und Gestaltung des Wachgebets oder der Abschiedsfeier. 

Inhalt dieser Feier können Texte, Wunschlieder, Geschichten, die Lebensrede, moderne Gebete und Licht- oder andere Abschiedsrituale sein.  Wir planen diese Feier gemeinsam. 

Eine freie Trauerzeremonie bietet Ihnen und Ihrer Familie die Möglichkeit, auf Ihre besondere Art Abschied zu nehmen und Ihrer Trauer und Ihren Erinnerungen Raum und Platz zu geben.

Nach einem  Gespräch über das Leben, die Werte, Besonderheiten und Vorlieben des Menschen von dem Sie Abschied nehmen, schreibe ich eine individuelle und besondere Trauerrede, die in mit Ihnen abgestimmt wird.

Ich unterstütze Sie bei der Auswahl der Musik und Texte, bei der Ablaufplanung und bei der Gestaltung des Abschiedes.

Freie Trauerzeremonien können auf Wunsch auch in Kombination mit kirchlichen Ritualen gestaltet werden.

 

 

Unsere Lieben wachsen,
wenn sie gegangen sind,
in uns hinein.

 

Werden ein Teil von uns.

 

Geben uns ihre Liebe und Kraft,
und am Ende bewahren wir sie
unsichtbar in uns.
Jörg Zink